1. Wir beraten Sie zu zweit.

In der Beratung finden Sie die männliche und die weibliche Perspektive wieder. Zudem wissen wir aus unserer eigenen Partnerschaft, dass Konflikte immer wieder auftreten und es entscheidend ist, konstruktiv mit ihnen umgehen zu können.

2. Wir arbeiten kompakt und strukturiert.

Auch wenn die Konfliktthemen von Paar zu Paar verschieden sind, verbirgt sich dahinter eine nahezu gleich bleibende Problemstruktur. Deshalb durchlaufen Sie in unserer Intensiv-Paarberatung einen effizienten und abgeschlossenen Prozess, der Ihnen alle nötigen Erkenntnisse für eine Neugestaltung Ihrer Partnerschaft gibt.

3. Durch unmittelbares Erleben schnell auf den Punkt kommen.

Die Methode der Erlebten Beratung bietet Ihnen statt vieler Worte ein direktes und schnelles Erkennen der Ursachen Ihres Paarkonflikts sowie das konkrete emotionale Erleben positiver Veränderungen.

4. Sie werden nicht „therapiert“.

Sie sind nicht krank. Deshalb müssen Sie auch nicht „therapiert“ werden. Vielmehr enthält Ihre problematische Paardynamik alle wichtigen Informationen zur Lösung Ihres Konflikts. Diese Informationen sind Ihnen nur noch nicht bewusst.

5. Sie lernen etwas Grundsätzliches für den guten Umgang miteinander.

Sie wollen Ihr Problem lösen. Das ist Ihr Anliegen. Dabei wollen wir Ihnen helfen. Zusätzlich lernen Sie aber fast „nebenbei“ etwas sehr Grundsätzliches, wie Sie in Zukunft selbst mit schwierigen Situationen konstruktiv umgehen können. (Und der nächste Konflikt kommt bestimmt – auch nach dieser Beratung!)

6. Es gibt keine monatelange Beratung.

Unser Kompaktangebot bietet Ihnen innerhalb kürzester Zeit die Chance, Klarheit zu gewinnen, wo der Knackpunkt in Ihrer Beziehung liegt – und welche Lösungen für Sie möglich sind.

7. Sie gehen kein Risiko ein.

Mit unserer 100%-Zufriedenheits-Garantie gehen Sie kein Risiko ein. Sie entscheiden sich für die gesamte Intensiv-Paarberatung erst am Ende des ersten Tages.